Seminare mit Dr. med. Thomas Rau

 

Wir freuen uns, dass Dr. Rau auch bei uns in Wien, Seminare in  Biologischer Medizin, für Ärzte, Tierärzte und Therapeuten und Laien-Vorträge anbietet.
Jeweilige Termine und Themen sehen Sie weiter unten.
Jedes Mal  wird ein neues interessantes Thema behandelt.
Diese Veranstaltungen sind von höchster Qualität und eine Freude für jeden Teilnehmer.

Videos auf Youtube

Einzigartige Gelegenheit: 

Nächstes Seminar mit Dr. Rau:   für Ärzte, Tierärzte, Therapeuten

Wir freuen uns, dass wir nach längerer Zeit wieder diese tolle Ausbildung anbieten zu dürfen. 
Sie wird nur alle paar Jahre angeboten, darum, wer an der Dunkelfeldmikroskopie Interesse hat und hohe Ansprüche an die Qualität der Dozenten, lieber jetzt besuchen.
 
Dunkelfeldmikroskopie und Sanum-Therapie, Intensiv-Zyklus mit Zertifikatsabschluß
Eine excellente Ausbildung, bestehend aus mehreren Einheiten.
 
Veranstalter: Paracelsusklinik Lustmühle, Dr. med. Thomas Rau
 
Jeweils Samstag, Sonntag von  10.00 bis 17.00 Uhr
 
Seminar 1:
22./ 23. April 2017  
Referent: Dr. med. Thomas Rau, Medizinischer Direktor der Paracelsus Klinik
 
Seminar 2:
20./ 21. Mai 2017
Referent: Dr. med. Ralf Oettmeier, Leitender Arzt an der Paracelsus Klinik Lustmühle
 
Seminar 3:
24./ 25. Juni 2017
Dr. med. Ioannis Vogiatzis, Paracelsus Klinik Lustmühle
 
Folgeseminare werden bei Interesse organisiert.
 
Sollte jemand Interesse an einem zusätzlichen Grundlagenseminar in der Mikrobiologie haben (Erklärung der verschiedenen Blutzellen und deren Funktionen im Blut und Organismus), 
bin ich bereit dieses zu organisieren, falls es genügend Interessenten gibt. Brauche dafür mindestens 10 Teilnehmer.
Falls Sie dieses Seminar möchten, bitte ich um eine sofortige telefonische Kontaktaufnahme und eine verpflichtende Anmeldung. Erst danach kann ich mit der Organisation beginnen.
Voraussichtlicher Termin: Ende März, vor der Dunkelfeldmikroskopie I.
 
Inhalte des 3- teiligen Dunkelfeld- Zyklus:
 
Diese 3 Intensivseminare, durchgeführt durch extrem erfahrene Ärzte der Paracelsus Klinik Lustmühle, Schweiz, befähigen die  Absolventen, in der Praxis selbst die DF-Mikrokopie durchzuführen. Die PARACELUS ACADEMY führt solche Intensivseminare auch in der Schweiz und in den USA regelmäßig durch und stellt daher auch ein ZERTIFIKAT aus, nach der Absolvierung aller 3 Seminare.
Es werden auch andere Techniken der Milieudiagnostik  gelehrt, wie der DLT-Test (Dryed Layer Test = Bluttrockungstest), die Irisdiagnostik und v. a. auch die klinische Konstitutionsdiagnostik. Als Nebenthema wird die Testung des VNS, (vegetatives Nervensystem) gezeigt, eine ebenso eine wichtige Untersuchung der Regulationsfähigkeit.  
Die Teilnehmer erhalten vor allem eine genaue Anleitung bezüglich der Anwendung der Biologischen Heilmittel, der Firmen Heel, Sanum, aber auch andere orthomolekulare Praxis- Richtlinien.
Dr. Rau ist durch seine über 30-jährige Erfahrung an unzähligen Patienten wohl der erfahrenste Referent für Dunkelfeld und Sanumtherapie weltweit. Er hat, zusammen mit seinem leitenden Arzt, Dr. Oettmeier, eine ganz klare Vorgehensweise zur Interpretation des inneren Milieus der Patienten anhand der DF-Mikroskopie erarbeitet.
Ausführliche Power-Point Präsentationen und ein Skript werden zur Verfügung gestellt.
 
Seminar 1, Themen:
Dunkelfeldmikroskopie, Milieutherapie: 
Theorie und Praxis, 
Die Teilnehmer verbringen einen ganzen Tag mit praktischem Mikroskopieren und Fallbesprechungen, am Mikroskop.
Was trägt die DF-Mikroskopie zur Bestimmung der Therapie des Patienten bei.
Auswahl der SANUM Medikation anhand der Milieudiagnostik und DF-Mikroskopie.
Die Therapie des Pleomorphismus und die übersichtliche Erklärung der Sanummittel: Isopathica, Immunbiologica, organische Säuren, Haptene
Erklärung der Palette der SANUM-Medikamente und deren Kombination.
 
Seminar 2, Themen:
Dunkelfeldmikroskopie:
Es werden 2 Tage lang  die DF-Präparate an verschiedenen Mikroskopen angeschaut, also intensives praktisches Lernen. Die Teilnehmer erlernen das Erstellen der Präparate und deren Beurteilung. 
Sie erlernen den Provokationstest zur Aktivierung der intrazellulären Endobionten, sowie den Thrombocytentest mit NaCl und den Therapietest mit Isopathica. 
Verschiedene Fälle werden besprochen. 
Die Teilnehmer können auch Patienten mitbringen, welche untersucht werden können.
 
Seminar 3, Themen:
Dunkelfeldmikroskopie und Sanumtherapie.
Intensives Erlernen der konstitutionell angewendeten SANUM- und orthomolekularen Therapien und der gesamten pleomorphistischen Theorien.  
Diagnosen- und Dunkelfeld- abhängiges Handeln.
Spezialthemen: Die Biologische Therapie von Borreliose / koronare Herzkrankheit / Autoimmune Krankheiten / Neurologische Krankheiten
Krebs und Dunkelfeld.
 
WICHTIG!
 
Da es den Dozenten vorbehalten ist, die einzelnen Kurse dynamisch zu gestalten, können die einzelnen Seminarinhalte nicht immer hundertprozentig den angeführten Inhalten entsprechen. Wir gehen dadurch auch nicht auf eventuelle Reklamationen ein, falls die einzelnen Themen nicht genau den angeführten entsprechen! 
Die hier angeführten Themen sind nur eine grobe Leitlinie der Seminare. Es ist also den Lehrern vorbehalten die Kurse dem jeweiligen Bedarf anzupassen und eventuell zu verändern.
 
Kosten:
 
Bitte hierfür um telefonische Kontaktaufnahme, oder Mail.
 
Kurszeiten:
 
SA/ SO jeweils 10.00- 17.00 Uhr, Mittagspause, Kaffeepausen.
 
Veranstaltungsort:
 
GESUNDHEITSAKADEMIE WIEN
Otto-Bauer- Gasse 20, 1060 Wien
 
Anmeldung:
 
Ansprechpartner für Kurse in Wien: Maria Mudro 
 
Tel.: 0043/699/133 44 777
 
Bei Fragen bitte unbedingt anrufen! 
Bin am besten von 15.00 bis 19.00 Uhr erreichbar.
 
 

Eine einzigartige Gelegenheit, da Dr. Rau nur noch sehr selten deutschsprachige Seminare ausserhalb seiner Klinik hält! 

Dr. med. Thomas Rau, M.D.
Chefarzt / medical director
Paracelsus Clinic
CH-9053 Lustmühle/Teufen
Switzerland 
dr.rau@paracelsus.ch
www.paracelsus.ch  

 

 

Weitere Seminarthemen mit Dr. Thomas Rau:

 
Thema: Autoimmun- Erkrankungen, die modernen Geisseln der Gesellschaft.

 

Seminarinhalt:

Autoimmune Leiden und chronische Entzündungen

Es gibt schwere und chronische Krankheiten, für welche die schulmedizinische Therapie kaum Lösungsvorschläge hat und diese Krankheiten nur mit Immun-unterdrückenden Medikamenten behandelt.

 

Zu diesen Krankheiten gehören die

Polyarthritis, Colitis ulcerosa, multiple Sklerose und viele mehr.

Zitat- Dr. Thomas Rau:

Der Hintergrund der unterdrückenden Therapien ist, dass keine Ursache für diese Leiden bekannt ist. Nach ganzheitsmedizinischem Denken besteht aber immer eine Fülle von Belastungen, sehr individuell kombiniert und von Mensch zu Mensch verschieden sind.

Die Paracelsus Klinik Lustmühle ist in der Lage, diese Teilursachen zu diagnostizieren und viele dieser Teilursachen auch spezifisch zu behandeln. Deshalb haben wir auch sehr viele Behandlungserfolge eben dieser Krankheiten. Vor einiger Zeit durfte ich in der Fernsehsendung «Club» des Schweizer Fernsehens als Diskussionsteilnehmer dabei sein (Link) und habe die Therapie dieser Krankheit als Beispiel der biologisch-integrativen Medizin erwähnt. Seit diesem Auftritt hatten wir viele Anfragen betreffend Behandlungsmöglichkeiten dieser Krankheiten erhalten und müssen zudem feststellen, dass die Patienten mit chronischen und/oder autoimmunen Leiden dringend nach Hilfe und nach anderen Lösungen suchen, weil sie mit ihrer bisherigen Therapieform nicht zufrieden sind.

Ein Artikel von Dr. med. Thomas Rau, Chefarzt an der Paracelsus Klinik Lustmühle

 

Was ist Biologische Medizin?

 

Diese Medizin eröffnet einen neuen Blickwinkel für Krankheiten, die die Schulmedizin nicht gut behandeln kann, sowie sie eine Medizin für „neue Krankheiten“ ist. Diese Medizin hat Erfolg, da sie ganz anderen Pradigmen folgt und den Menschen als ein empfindliches, sich ständig erneuerndes Reaktionssystem sieht.

Die Heilung erfolgt über 3 E- Stufen:

  • Entgiftung
  • Ernährung und Darmaufbau
  • Entwicklung neuer Gewebe, d.h. Regeneration

Krankheiten werden grundsätzlich nicht unterdrückend behandelt, sondern die blockierten Heilungskräfte werden angegangen. 

Der Arzt behandelt Menschen, nicht Symptome oder Diagnosen. Er fördert die Regulationskraft im Menschen, welche die Heilung von innen bewirkt. An diesem Prinzip orientiert sich das umfangreiche Grundlagenwerk des international renommierten Facharztes für Naturheilkunde, Dr. med. Thomas Rau. Die Biologische Medizin, die in Europa auf Paracelus zurückgeht, in Indien und China aber schon seit Jahrtausenden erprobt ist, sucht immer nach den Ursachen der Krankheit und behandelt diese. Durch neue Erkenntnisse über chemische Stoffwechselvorgänge und zelluläre Verhaltensmuster, aber auch Einflüsse toxischer Stoffe auf unseren Körper, ergeben sich völlig neue Ansätze zur Behandlung chronischer und sogenannt "unheilbarer" Krankheiten. Der Körper wird zur Selbstheilung angeregt und es werden nicht die Symptome der Regulationsstörung mit Medikamenten unterdrückt. Biologische Medizin, in dieser Form erstmals veröffentlicht, ist ein Miteinander von modernster Diagnosetechnologie und einem breiten Spektrum von traditionellen, natürlichen Heilmethoden einschließlich der ganzheitlichen Zahnheilkunde und orthomolekularen Medizin. Biologische Medizin beruht auf einer anderen Denkweise als die moderne westliche Schulmedizin, einem «funktionellen» Denken: Jedes Symptom hat einen Sinn und eine Ursache und ist die Antwort des Körpers auf eine innere Störung. Die Methoden der Biologischen Medizin decken Störungen des inneren Milieus und Belastungen auf und zeigen erfolgreiche Wege zur Behandlung bei: Chronischen Krankheiten Stoffwechselstörungen wie Diabetes, hohen Cholesterinwerten, Allergien usw. Übergewicht Herz- und Lungenkrankheiten Erkrankungen des Bewegungsapparates neurologischen Leiden und Krebs.

Dr. Rau wird in seinen Seminaren und Vorträgen Methoden beschreiben, mit denen Krankheiten mittels Biologischer Medizin erfolgreich behandelt werden können:

  • Das Prinzip der Biologischen Medizin, der Homotoxikologie und regulativer Therapieverfahren.
  • Intensiv-Seminar in Milieutherapie, Sanum-Therapie und Immunbiologie.
  • Säure-Base-Therapie und orthomolekularer Therapie, mit Integration der Chelattherappie.
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen.
  • Krebserkrankungen.
  • Neurologische Leiden wie MS, Gedächtnisstörungen, ADDS...
  • Rheuma und Gelenksdegnerationen.
  • Stoffwechselkrankheiten wie Metabolisches Syndrom, Diabetes und hohes Cholesterin...
  • Autoimmun- Erkrankungen, die modernen Geisseln der Gesellschaft.
  • Anti-Aging – was ist das?
  • Jugendprobleme aus Biologisch-medizinischer Sicht.
  • Die modernen Krankheiten: Fibromyalgie, Chronisches Müdigkeitssysndrom...
  • Borreliose (Lyme’s diesease), etc.
  • Die Untersuchung eines Menschen – auf welche Zeichen achten wir?

 

Referent, Dr. med. Thomas Rau

 

Dr.Rau ist in der "biologisch-medizinischen Szene" als Buchautor, Klinikchef und v.a. als Refernt international sehr bekannt. So referiert er regelmässig an Heilpraktikerkongressen im ganzen deutschsprachigen Raum (Fellbach, Hannover, Hamburg, Wiesbaden) und wird auch jedes Jahr als einer der Hauptreferenten an die Medizinische Woche Baden-Baden geladen. Er betreibt auch eine sehr intensive Seminartätigkeit über unsere Seminarorganisation, aber auch in den USA, Schweiz Deutschland, Dänemark, Zypern.

Dr.Rau ist seit 18 Jahren Chefarzt der heute grössten Klinik für Biologische Medizin im deutschsprachigen Raum. Sie beinhaltet ein seit 52 Jahren bestehendes Ambulatorium und eine Tagesklinik mit 10 Ärzten, 4 Zahnärzten, sowie insgesamt über 100 Mitarbeitern in der Hauptklinik bei St.Gallen, sowie dem angeschlossenen Hotel und dem separaten Biologischen Kurzentrum Clinica Paracelsus Al Ronc im Tessin.

Seine Hauptgebiete der Seminartätigkeit, sowie auch in seiner Klinik sind:

  • Krebs: Ursachen der Krebsentstehung, Diagnosen und  Biologisch-Medizinische Therapie
  • Sanumtherapie, Mileutherapie, Säure-Base-Regulationen
  • Ganzheitliche Zahnheilkunde, deren Integration in die Medizin und Lehre der Zahnherd-Therapien, Orthopan - Thomographie
  • Die Lehre der Meridiane: Funktionskreise, Organe und Lebensthemen
  • Neurovegetative Injektionstherapie, Neuromuskuläre Regulationstherapie
  • Praktische Dunkelfeldmikroskopie und Dried Layer Blutkristallisationstest
  • Orthomolekulare Prävention und Therapien in der Biologischen Medizin
  • Imunbiologie und Isopathie, Praktische Anwendung der Sanum Palette und Grundlagen der Sanum Therapie


Dr. Rau hat als Autor mehrere Bücher verfasst:

  • Biologische Medizin - die Zukunft des Natürlichen Heilens. Fona Verlag, Lenzburg CH, 554 Seiten - ein Lehrbuch für HP, Aerzte, aber auch für Laien geeignet
  • Chronisch krank - heile Dich selbst.  Holomed Verlag, Lenzburg, 240 Seiten, ein Buch über Ernährung, mit vielen Rezepten, die Uebersetzung des sehr erfolgreichen englischen Buches "The Swiss Sectret"
  • Pleomorphismus, Milieutherapie und Sanumtherapie, Einführung und Skript, Paracelsus Verlag, 56 Seiten
  • The Swiss Secret, Berkeley Verlag, New York , 240 pages
  • Biological Medicine, the Furture of Natural Healing (3.Auflage, vergriffen), wird soeben vom Semmelweiss-Verlaug neu und erweitert herausgebracht.